Zum Inhalt Logo der VHS Frechen Bilder Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum

Hauptstraße 110 - 112 50226 Frechen
Tel: 02234 - 501 1253 oder 1255
Fax: 02234-501 1403
info(at)vhs-frechen.de 


Stichwortsuche:





| Kursdetails

Kursnummer: 1916402
Titel: Vor Ort: Kohleveredlungsbetrieb Berrenrath (ehemals Brikettfabrik Berrenrath)
Info: Besuchen Sie mit uns den Kohleveredlungsbetrieb Berrenrath. In der Anlage wird der Brennstoff Kohlenstaub produziert. Hierfür wird Rohkohle gemahlen und getrocknet. Neben der Kohleaufbereitungsanlage befindet sich auf dem Werksgelände ein Kraftwerk mit 550 MW thermischer Leistung und einer elektrischen Leistung von 107 MW. Das Kraftwerk deckt den Eigenbedarf der Anlage und speist Strom ins Netz ein. Der jetzige Betrieb entstand aus der um 1917 in Betrieb genommen Brikettfabrik Berrenrath. In der Fabrik befinden sich noch heute 27 Brikettpressen, die aber nicht mehr in Betrieb sind. Früher bezog die Fabrik Kohle per Bandanlage aus den direkt benachbarten Gruben Vereinigte Ville und Berrenrath. Zusätzlich erhielt die Fabrik Kohle über eine Schmalspurkohlenbahn aus den Gruben Theresia und Gotteshülfe. Der Abtransport der Briketts erfolgte über die Villebahn nach Hürth-Kendenich und von dort über die Querbahn zum Hafen in Wesseling. 1988 war der letzte der angrenzenden Tagebaue ausgekohlt und wurde stillgelegt. Heute bekommt der Betrieb seine Kohle über die Nord-Süd-Bahn aus den Tagebauen Garzweiler und Hambach. Die maximale Produktionskapazität der Anlage beträgt 5 Mio t Rohkohle pro Jahr.
Veranstaltungsort: Treffpunkt wird mitgeteilt!
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Termin Mi. 10.04.2019
Dauer: 1 x
Uhrzeit: 14:00 - 17:00,
Kosten 6,00 EUR
Max. Teilnehmeranzahl: 19
Benötigte Vorkenntnisse:
Dozent(en): Guido Seidlitz
Kursort(e): Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Fotos:


Drucken    Zurück In den Warenkorb legen Anmelden