Zum Inhalt Logo der VHS Frechen Bilder Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum

Hauptstraße 110 - 112 50226 Frechen
Tel: 02234 - 501 1253 oder 1255
Fax: 02234-501 1403
info(at)vhs-frechen.de 


Stichwortsuche:





Gesundheit - Bewegung - Ernährung
„VHS macht gesünder!“

"Lässt sich die Verbesserung der Gesundheit durch VHS-Entspannungskurse wissenschaftlich belegen?" lautet die zentrale Fragestellung einer Studie, die das Uni-Klinikum Hamburg-Eppendorf im Auftrag des Deutschen Volkshochschul-Verbandes und mit Förderung der im VdEK organisierten Ersatzkassen 2009 abgeschlossen hat. Befragt wurden zu Kursbeginn, Kursende und nach drei Monaten bundesweit über 1000 Teilnehmer/innen aus 132 Kursen (Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung). Das Ergebnis: Die Kurse verbessern die gesundheitsbezogene Lebensqualität und vermindern psychische und körperliche Beschwerden signifikant. Die Gesundheitsgewinne traten bei Männern und Frauen, Anfängern und Fortgeschrittenen, Jüngeren und Älteren gleichermaßen ein und hielten sogar nach 3 Monaten an. Wichtig für die positive Wirkung ist aber die regelmäßige Anwendung des Verfahrens.

In diesen Kontext passen auch die Ergebnisse einer Umfrage der VHS Frechen aus dem Jahr 2008. Die überwältigende Mehrheit der in Frechen befragten Teilnehmer/innen ist sehr zufrieden mit der besuchten Veranstaltung im VHS-Gesundheitsbereich und bezieht dies auch auf die Vermittlung der Inhalte und den Erhalt praktischer Tipps für den Alltag

Um die Gesundheit eigenverantwortlich zu stärken, ist Gesundheitskompetenz unerlässlich. Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen im Beruf und im Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. In unseren Bildungsangeboten erfahren Sie, was alles zu einem gesunden Lebensstil gehört, wie Sie Stress abbauen, Ihren Körper positiv wahrnehmen, die eigene Kraft spüren und sich ausgewogen ernähren können. Lernen Sie von den Sichtweisen anderer Menschen, erwerben Sie die Fähigkeit, mit Stress konstruktiv umzugehen und Krisen erfolgreich zu überwinden. All das stärkt Ihre psychischen und physischen Ressourcen, macht Sie fit für Alltag und Beruf und fördert Ihre Gesundheit nachhaltig.

Die VHS Frechen ist Mitglied im VHS-Qualitätsring Gesundheit. Damit verpflichtet sie sich auf die Einhaltung bestimmter Qualitätskriterien und Qualitätsstandards. So können Sie von uns ein breitgefächertes Angebot von hoher Qualität und günstigen Konditionen erwarten. In den vergangenen Jahren konnte eine Vielzahl unserer Kursangebote auch bei Krankenkassen eingereicht werden, um einen Teil der Kursgebühren erstattet zu bekommen. Krankenkassen können gemäß § 20 SGB V ihren Mitgliedern Kosten für gesundheitsfördernde Maßnahmen der Primärprävention erstatten. Kurse müssen dazu einzeln bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) aufwändig zertifiziert werden. Dabei gelten strikte Vorgaben für die Qualifikation der Kursleitenden, den Aufbau der Stunden, die Anzahl der Kurstermine und die Anzahl der Teilnehmenden. Das Spektrum der Gesundheitsthemen und Kursleiterqualifikationen in der Gesundheitsbildung an den Volkshochschulen ist sehr viel weiter gefasst, als es der Gesetzgeber in der Gesundheitsförderung der Krankenkassen zulässt, weil über die ZPP geförderte Angebote sich nur an Anfänger/-innen wenden und anders Versicherte benachteiligt werden. Deshalb fallen viele Angebote der Volkshochschulen nicht unter die Förderfähigkeit. Wir werden in den nächsten Monaten für einzelne Kurse prüfen, ob eine Anerkennung nach den Kriterien der ZPP möglich ist, ohne dass die Kurse dadurch erheblich teurer werden. Für Fragen zu diesem Themenbereich stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter 02234 /501 1256.
Bitte wählen Sie eine weitere Unterkategorie oder verwenden Sie die Suche.