Zum Inhalt Logo der VHS Frechen Bilder Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum

Hauptstraße 110-112 50226 Frechen
Tel: 02234 / 501-1253 oder 1255
Fax: 02234 / 501-1403
info(at)vhs-frechen.de


Stichwortsuche:





| Kursdetails

Kursnummer: 2021306
Titel: Rundgang entlang der Frechener "Stolpersteine" mit dem Frechener Geschichtsverein
Info: Im Jahr 2007 hat sich der Frechener Geschichtsverein erstmals mit der Frage befasst, auch für Frechen das Projekt "Stolpersteine" des Kölner Künstlers Gunter Demnig anzustoßen. Die "Stolpersteine" sind in den Boden eingelassene Pflastersteine mit einer Messingplatte, auf der die Namen, Lebens- und Sterbedaten von Opfern des Nationalsozialismus eingraviert sind. Obwohl die Installation insgesamt nicht unumstritten ist, hat der Geschichtsverein genau wegen dieser kontroversen und dadurch anregenden Wirkung die Initiative für die "Stolpersteine" ergriffen. Von Sommer 2009 bis Oktober 2013 wurden insgesamt 51 Steine verlegt, davon 50 für jüdische Opfer und ein "Stolperstein" für den erschlagenen Kommunisten Heinrich Bühr. Drei Steine werden auf Wunsch der Hinterbliebenen nicht verlegt.

Der Rundgang führt entlang der Hauptstraße vorbei an den Stellen, an denen "Stolpersteine" verlegt sind. Erzählt wird dabei nicht nur die Geschichte der Menschen, an die die "Stolpersteine" erinnern sollen, sondern auch die Geschichte des NS-Regimes in Frechen. Endpunkt ist das Alte Rathaus, in dessen Keller während des Dritten Reiches Gefangene gefoltert wurden.
Veranstaltungsort: Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt!
Veranstaltungstag(e):
Termin Sa. 14.11.2020
Dauer: 1 x
Uhrzeit: 14:00 - 16:00,
Kosten 0,00 EUR
Max. Teilnehmeranzahl: 15
Dozent(en): Martin Bock
Kursort(e): Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Drucken    Zurück  [ Nicht für Anmeldungen freigegeben ]